Klimadiskurs NRW

VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGSFORMATE

UNSERE VERANSTALTUNGSFORMATE

Um eine breite Vernetzung der relevanten Akteure zu gewährleisten und um aktuelle Themen zu behandeln, organisieren wir jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen: Eine große Jahreskonferenz, öffentliche Netzwerktreffen, kleine Diskussionsrunden unter Ausschluss der Öffentlichkeit und exklusive Treffen im Mitgliederkreis. Es geht um die großen Trends und Entwicklungen im Klimaschutz, aber auch um kontroverse Fragestellungen und konkrete Aspekte aus unternehmerischer, wissenschaftlicher, zivilgesellschaftlicher und politischer Praxis. Unsere Veranstaltungen sind Plattformen zum Austausch, setzen Impulse, regen Diskussionen an, vertiefen sie – und wir ziehen Konsequenzen.

KLIMA.LOUNGE

Die KLIMA.LOUNGE ist ein Diskursformat, dass unter Einhaltung der Chatham house-Regeln stattfindet: Alle Teilnehmer verpflichten sich zu absoluter Vertraulichkeit. Dieser Rahmen bietet die Möglichkeit, kontroverse Themen und blockierende Interessensgegensätze zu besprechen. Moderiert wird die KLIMA.LOUNGE durch KlimaDiskurs.NRW und mitgestaltet von den beteiligten Akteuren sowie den von ihnen ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

KLIMA.SALON

Den KLIMA.SALON veranstaltet der KlimaDiskurs.NRW mehrmals im Jahr. Im Mittelpunkt stehen bei diesem halbtägigen Veranstaltungsformat sowohl kontroverse Schwerpunktthemen, als auch wenig bekannte Erfolgsgeschichten des Klimaschutzes in NRW. Ziel ist es, Themen anzustoßen bzw. Fragestellungen aufzuwerfen, die in weiteren Veranstaltungen, wie der KLIMA.WERKSATT oder der KLIMA.LOUNGE, aufgegriffen und tiefergehend bearbeitet werden sollen.

 

KLIMA.WERKSTATT

Um komplexen Schlüsselthemen des Klimaschutzes in NRW mehr Raum zu geben, führt der KlimaDiskurs.NRW in der zweiten Jahreshälfte die KLIMA.WERKSTATT durch. Im Vergleich zum KLIMA.SALON ermöglicht dieses Format eine umfassendere und detailliertere Darstellung der Problemkonstellationen unter Einbezug von Experten und allen beteiligten Akteuren. Workshops und neue interaktive Modelle prägen die eintägige Veranstaltung.

 

KLIMA.FORUM

Das KLIMA.FORUM ist die Jahreskonferenz des KlimaDiskurs.NRW, die als großformatiges und öffentlichkeitswirksames Netzwerktreffen durchgeführt wird. In der ersten Jahreshälfte informiert der Verein umfassend über die großen Entwicklungen des Klimaschutzes in Nordrhein-Westfalen und bietet Mitgliedern wie Partnern die Möglichkeit, ihre Aktivitäten zum Thema zu präsentieren.  

Für Mitglieder

BRÜSSELER und BERLINER KLIMA.DISKURSE

Klimaschutzpolitik wird auf verschiedenen politischen Ebenen vorbereitet, diskutiert und entschieden. Dabei haben Entscheidungen der Bundesebene und der Europäischen Union sehr häufig auch große Auswirkungen auf die Bedingungen in Nordrhein-Westfalen. Daher diskutieren Mitglieder von KlimaDiskurs.NRW in den NRW-Landesvertretungen solche Themen mit Abgeordneten, Ministerien/Kommission und Verbänden vor der Verabschiedung von Gesetzen bzw. Richtlinien.

 

DISKURS.INTERN

Der DISKURS.INTERN wird auf Anregung der Mitglieder durch den KlimaDiskurs.NRW organisiert und orientiert sich an den Themen, die für mehrere Mitglieder heute oder zukünftig relevant sind. Hier können externe Expertinnen und Experten sowie themenaffine Akteure eingeladen werden, um über einen oder mehrere Vorträge Diskussionen anzuregen.

 

GET.TOGETHER

GET.TOGETHER ist der unverbindliche Austausch und ein lockeres Zusammenkommen. In unregelmäßigen Abständen kann das informelle Format mehrmals pro Jahr in den Räumen des KlimaDiskurs.NRW oder bei einem einladenden Mitglied stattfinden.